Herzlich Willkommen auf der Internetseite von

Auswahl
Startseite
Termine
Aktuelles
Geschichte
Gewerbe
Vereine
Bilder

Kontakt
Gästebuch
Links
Bürgermeister

Haftungsausschluss
Disclaimer
Impressum
Aktuelles

Interesse für den Schießsport wecken

KREIMBACH-KAULBACH: Schützenverein rückt zum 50-jährigen Bestehen Jugendliche ins Blickfeld - Zahlreiche Ehrungen

Mehr Jugendliche für den Schießsport gewinnen, das wollen die Verantwortlichen beim Schützenverein Kreimbach-Kaulbach. Außerdem soll die Schießanlage um einen 25-Meter- und 50-Meterschießstand erweitert werden. Diese Pläne wurden beim Festkommers zum 50-jährigen Bestehen des Vereins bekannt.

Kreisoberschützenmeister Günter Lüers hob besonders die Leistung des Vereins hervor. Im Schützenkreis Lauterecken wisse man, was in Kreimbach-Kaulbach geleistet werde. Lüers überreichte als Anerkennung für die hervorragenden Verdienste um den Schützensport die Ehrenurkunde des Sportschützenkreises Lauterecken.

Der Präsident des Pfälzischen Sportschützenbundes (PSSB), Horst Brehmer, zeigte ebenfalls Bewunderung für den Verein. Mit der Präsidentennadel ehrte er den Vorsitzenden Günter Klinck und überreichte dem Verein die Ehrenplakette des PSSB.

Landrat Winfried Hirschberger wünschte dem Verein, dass er noch viele Jahre so erfolgreich wie in der Vergangenheit sein möge. Glückwünsche überbrachten Bürgermeister Michael Kolter, Pfarrer Stefan Müller, der erste Ortsbeigeordnete Bernhard Schappert und Kirstin Marquardt für den Sportbund Pfalz.

Die Auszeichnung langjähriger verdienter Vereinsmitglieder stand im Mittelpunkt der Feier. Zu Ehrenmitgliedern ernannte Günter Klinck die drei anwesenden Gründungsmitglieder Helmut Scheidt, Günter Engert und Albert Keller. Gleichzeitig wurden sie von Horst Brehmer mit der Ehrenurkunde des Pfälzischen Schützenbundes ausgezeichnet. Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielt Friedel Rheinheimer die Goldene Ehrennadel des PSSB und des Deutschen Sportschützenbundes (DSSB). Werner Breitwieser nahm für seinen Sohn Michael die Silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft entgegen.

Auszeichnungen des DSSB überreichte Horst Brehmer an Erwin Hemmer und Hans Schwickert, weil sie sich in besonderer Weise und mit unermüdlichem Engagement um den Verein verdient gemacht hätten. Seit 40 Jahren sind sie Mitglied im Verein,was eine eigene Würdigung wert war. Ebenfalls für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Herbert Strehl geehrt.

Als einen Verein, der immer für andere da sei und helfe, lobte Horst Kiefer, Vorsitzender des TV Kaulbach- Kreimbach, den Schützenverein. Stellvertretend für zehn örtliche Vereine gratulierte er zum Jubiläum. Weitere Glückwünsche überbrachten Vertreter der Schützenvereine aus Hinzweiler, Cronenberg, Reiffelbach, Kappeln, Hoppstädten, Lauterecken und Horschbach. Musikalisch umrahmte der Gesangverein Kreimbach-Kaulbach unter Leitung von Gerd Kraußhaar die Veranstaltung. (asi)

FLIGGD



Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ
Publikation: Westricher Rundschau
Ausgabe: Nr.120
Datum: Montag, den 26. Mai 2008
Seite: Nr.22
"Deep-Link"-Referenznummer: '3624101'
Präsentiert durch DIE RHEINPFALZ Web:digiPaper

eingestellt : 20.06.2008

Zurück

Wetter

Sonstiges
Suche
Login
(c) by Your Homepage Online