Herzlich Willkommen auf der Internetseite von

Auswahl
Startseite
Termine
Aktuelles
Geschichte
Gewerbe
Vereine
Bilder

Kontakt
Gästebuch
Links
Bürgermeister

Haftungsausschluss
Disclaimer
Impressum
Aktuelles

Allgemeines
Startschuss für „Die wilde 13“

Jugendfeuerwehr in Kreimbach-Kaulbach gegründet

Sie heißen Tobias, Cheyenne, Vanessa, Saskia, Jaqueline, Maximilian, Anna-Michelle, Nils, Etienne, Christoph, Janik, Marc und Alexander und bilden seit Anfang November die dritte Generation Jugendfeuerwehr in Kreimbach-Kaulbach. Nachdem die voran gegangene Gruppe vor Jahren in den aktiven Dienst übernommen wurde, fand am 02. November die formelle Gründung einer neuen Jugendabteilung statt.
Neben Bürgermeister Michael Kolter, Wehrleiter Hans-Walter Kallweit und Abteilungsleiter Hans Feld von der Verbandsgemeinde Wolfstein empfingen auch Kreisfeuerwehrinspekteur Lothar Schwarz, die Kreisjugendwarte Torsten Schmitt und Kai Schmeiser sowie Ortsbürgermeister Wolfgang Caspers die Kinder und ihre Eltern im Bürgerhaus.
Björn Kallweit, stellvertretender Wehrführer, begrüßte die Gäste in Kreimbach-Kaulbach. Runter von der Couch und hin zu gemeinsamen Unternehmungen! Diesen Appell richtete Bürgermeister Michael Kolter an die Kinder. Für Kreisfeuerwehrinspekteur Lothar Schwarz war die Gründungsveranstaltung sein erster Besuch in der Lautertalgemeinde. Schwarz sieht in der Jugendfeuerwehr neben einer langfristigen Nachwuchssicherung für die Wehr auch einen wesentlichen Beitrag zur sinnvollen Freizeitgestaltung der Kinder. Gegen Drogenmissbrauch, Ausländerfeindlichkeit und andere traurige Zeiterscheinungen. In seiner Ansprache ließ Wehrleiter Hans-Walter Kallweit den Werdegang der Jugendarbeit in Kreimbach-Kaulbach von ihren Anfängen im Jahre 1985 bis in die Gegenwart Revue passieren. Er hob hervor, dass die Neugründung der Jugendwehr keine Konkurrenz, sondern vielmehr eine Bereicherung zum bestehenden Kinder- und Jugendangebot der örtlichen Vereine sei. Dass für die Kinder Spielen wichtiger als Schaffen sei, gaben die Kreisjugendwarte ihren Kreimbacher Jugendleiterkollegen als Losung mit auf den Weg. Das passende Geschenk hatten sie auch gleich parat. Stellvertretend für die Kinder nahmen die Kreimbach-Kaulbacher Jugendleiter Jens Schwickert und Daniel Seelinger ein Brettspiel entgegen. Die neue Jugendabteilung, so Schmitt, ist die zweite in der Verbandsgemeinde Wolfstein und die 40. im Landkreis Kusel. Auffallend und begrüßenswert sei, dass der Anteil an Mädchen von Jahr zu Jahr größer werde. Für Ortsbürgermeister Caspers zeigte die große Resonanz bei den Kindern einmal mehr, dass die Feuerwehr in seiner Gemeinde keine Nachwuchsprobleme hat.
Damit es mit der praktischen Arbeit auch bald los gegen kann und passende Uniformen beschafft werden können, wurden die Kinder an Ort und Stelle auch gleich vermessen. Am 14. November findet das nächste Treffen statt (Foto: Sieglinde Veith).


Zum Foto:
Rücken gerade halten! Bürgermeister Michael Kolter nahm persönlich Maß.

eingestellt : 04.11.2005

Zurück

Wetter

Sonstiges
Suche
Login
(c) by Your Homepage Online